Schlagwort-Archive: Bahnstation

Haltepunkt Kreuz Konz soll ausgebaut werden

Am Montagabend, 13. März bot die DB Station&Service im Konzer Doktor Bürgersaal die Gelegenheit sich über den geplanten Ausbau des Haltepunktes Kreuz Konz zu informieren. Im Rahmen der öffentlichen Beteiligung als Grundlage für das nötige Planfeststellungsverfahren beim Eisenbahnbundesamt stellten Vertreter der Bahn und Mitarbeiter des Planungsbüros das Vorhaben vor und beantworteten die Fragen der Bürgerinnen und Bürger.

Am Kreuz Konz soll in den Jahren 2019 und 2020 ein neuer Bahnsteig mit einer Länge von 155 Metern gebaut werden. Sowohl die Zuwegung von der Karthäuser Straße als auch die Höhe des Bahnsteiges werden barrierefrei hergestellt. Zudem wird ein Wetterschutzhaus auf dem neuen Bahnsteig errichtet. Grund für den neuen Bahnsteig ist die Einrichtung einer neuen Verbindung von der Saarstrecke über Kreuz Konz nach Trier Hafen in Richtung Wittlich. DIe Initiative für den Bau kommt vom SPNV Nord, der ab 2020 eine neue Linie im Rahmen der Reaktivierung der Westtrasse Trier einrichtet. Damit nimmt der Haltepunkt im neuen Konzept ein Drehpunkt zwischen den Strecken Trier, Saarstrecke und Luxemburg ein.

Parallel zu den Planungen zum Ausbau des Haltepunktes gibt es seitens der Stadt Konz Überlegungen zur Verbesserung der Anbindung des Individualverkehrs (Fahrräder, PKW) an den öffentlichen Personennahverkehr, z.B. in Form von Park&Ride Parkplätzen.

Umbau Kreuz Konz: Informationsveranstaltung am 13. März

Informationsveranstaltung zum Bauvorhaben „Umbau der Verkehrsstation Kreuz Konz“ – Veranstaltung im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß §25 (3) VerwVerfG

Für die Verkehrsstation Kreuz Konz sind ab 2019 Umbaumaßnahmen geplant. Im Rahmen des Rheinland-Pfalz-Taktes und der dadurch resultierenden Verbesserung des schienengebundenen Nahverkehrsangebotes ist bei der Verkehrsstation Kreuz Konz im Wesentlichen eine Ergänzung durch einen zusätzlichen Bahnsteig, im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Weststrecke Trier für den Schienen-Personennahverkehr, geplant.
Die DB Station&Service AG lädt gemeinsam mit der Stadt Konz alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zu den geplanten Umbaumaßnahmen an der Verkehrsstation Kreuz Konz ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 13. März. 2017, 18:00 bis 19:30, im Bürgersaal, Wiltinger Straße 12, 54329 Konz, statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrundinformation DB Station&Service AG:
Die DB Station&Service AG entwickelt, baut und betreibt rund 5.400 Personenbahnhöfe im Portfolio der Deutschen Bahn AG. Gemeinsam mit den Ländern, Städten, Gemeinden und den Aufgabenträgern im Schienen-Personennahverkehr werden Tag für Tag der Komfort und die Serviceangebote für täglich über 16 Millionen Reisende und Besucher an den Bahnhöfen verbessert.

(Quelle: www.konz.eu)

Barrierefreier Ausbau der Bahnstation Karthaus: Übergabe der Unterschriftenlisten

Behindertenbeauftragter Peter Musti, Quartiersmanager Dominik Schnith und Bürgermeister Dr. Frieden überreichen Dr. Kaufmann mehr als 800 Unterschriften für einen barrierefreien Ausbau der Verkehrsstation Karthaus (Foto: VG Konz)

Behindertenbeauftragter Peter Musti, Quartiersmanager Dominik Schnith und Bürgermeister Dr. Frieden überreichen Dr. Kaufmann mehr als 800 Unterschriften für einen barrierefreien Ausbau der Verkehrsstation Karthaus (Foto: VG Konz)

Im Rahmen der offiziellen Einweihung der Park+Ride-Anlage am Haltepunkt Konz nutzten Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Frieden, Quartiersmanager Dominik Schnith und die Beauftragten für Senioren, Herrmann Hurth und für Behinderte Peter Musti die Gelegenheit, um auf die Situation am Bahnhof in Karthaus einzugehen und die Forderung nach einem barrierefreien Ausbau zu thematisieren.
So wurden auch die mehr als 800 gesammelten Unterschriften von Konzer Bürgerinnen und Bürger, die einen barrierefreien Ausbau fordern an Dr. Kaufmann, Leiter der Abteilung Verkehr und Straßenbau im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz übergeben. Mit den Unterschriften wurden auch Anschreiben an Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Minister Dr. Volker Wissing übergeben. Weiterlesen

Bahnstation Karthaus: Immer mehr Unterstützer für den barrierefreien Ausbau

2016.01.28_Unterschriftenaktion Bahnstation KarthausDie Bürgerversammlung, bei der Quartiersmanager Dominik Schnith über die Pläne der Bahn informierte, und die als Auftakt für das Engagement aus dem Stadtteil für einen barrierefreien Ausbau fungierte, ist inzwischen mehr als ein halbes Jahr her. Seither ist vieles in Bewegung.
Den gut 30 Interessierten, die an der Veranstaltung teilgenommen hatten und die noch am Abend den Aufruf für einen barrierefreien Ausbau der Bahnstation und die Überdachung der Überführungen unterzeichnet hatten, haben sich inzwischen mehr als 700 Mitbürgerinnen und Mitbürger angeschlossen. Hier hat nicht zuletzt das große Engagement aus dem Stadtteil selbst dazu beigetragen, dass die Aktion bis heute so viele Unterstützer gefunden hat und weiterhin findet. Weiterlesen

Ausbau der Bahnstation Karthaus muss barrierefrei werden!

Foto7_2015.12.09. Bahnhof Karthaus (14)Im Rahmen der Bürgerversammlung am 18. Januar waren sich alle Anwesenden einig – der grundsätzlich begrüßenswerte Ausbau der Bahnstation Karthaus muss barrierefrei sein!
Wer die Forderung nach dem Bau von Aufzügen sowie die Forderung nach einer Überdachung der geplanten Überführung unterstützt, ist ab sofort aufgerufen dies durch Unterzeichnung entsprechender Unterschriftenlisten deutlich zu machen.
Die Listen liegen z.B. im Stadtteilbüro aus und stehen als Download auf der Homepage www.zuhausinkarthaus.de zur Verfügung.

Bürgerversammlung zum Ausbau der Bahnstation Konz-Karthaus

Foto7_2015.12.09. Bahnhof Karthaus (14)Am Montag, 18. Januar 2016 fand im DRK-Altenzentrum in Konz-Karthaus eine Bürgerversammlung zu den Ausbauplänen der Deutschen Bahn statt. Anlass für die Einladung ist das Vorhaben der Bahn die Bahnstation Karthaus Auszubauen. Eingeladen hatten hierzu der Konzer Bürgermeister Dr. Karl-Heinz Frieden gemeinsam mit dem Seniorenbeauftragten Hermann Hurth, dem Behindertenbeauftragten Peter Musti und dem Quartiersmanager Dominik Schnith. Weiterlesen

Bürgerversammlung zum Ausbau der Bahnstation Karthaus am 18.01.2016

Foto7_2015.12.09. Bahnhof Karthaus (14)Unter der Überschrift „Jetzt sind die Karthäuser gefragt“, wurde bereits in der aktuellen der Stadtteilzeitung „Zuhaus´ in Karthaus“ über das Vorhaben der Deutschen Bahn berichtet, im Jahr 2017 die Bahnstation in Karthaus zu modernisieren. Einen Hacken hat das Projekt aber. Der Ausbau, bei dem u.a. Bahnsteighöhen angepasst werden und die alte, marode Unterführung durch eine Überführung ersetzt wird ist nicht barrierefrei, die Bahnsteige sollen nur über Treppenanlagen erreichbar sein. Weiterlesen