Tag Archives: Begegnung

Spielgruppe Karthaus hat wieder freie Plätze

In der Spielgruppe in Karthaus gibt es wieder freie Plätze. Eltern und Großeltern mit (Enkel)kindern im Alter zwischen 2 und 5 Jahren sind herzlich eingeladen Teil der Gruppe zu werden, die sich in der Regel im evangelischen Gemeindehaus in Karthaus, Karthäuser Straße 155 trifft – bei schönem Wetter gerne auch mal draußen auf auf ein Spielplatz. Die Treffen finden jeden Dienstag (außer in den Ferien) von 15:30 bis 17 Uhr statt.

Die Gruppe und ihren ehrenamtlichen Organisatorinnen freuen sich über neue Kinder mit ihrer Begleitung (Eltern, Großeltern,…) in der Spielgruppe, die Lust an Basteln, an Bewegung und gemütlichem Beisammensein haben. Kontakt und weitere Infos: sabrina.leonhard@ekir.de

Musikverein lädt am 14. April zum 6. Kirchenkonzert

Der Musikverein Concordia Konz 1906 e. V., der auch regelmäßig Veranstaltungen in Karthaus wie die Kirmes, das Stadtteilfest oder den Martinsumzug musikalisch begleitet, lädt alle Musikliebhaber zum 6. Kirchenkonzert am Sonntag, 14. April um 17:00 Uhr in die Pfarrkirche St. Nikolaus in Konz ein. Der Einlass ist ab 16:45 Uhr, der Eintritt ist frei.

Unter der musikalischen Leitung von Markus Benk erwarten die Zuhörer stimmungsvolle und abwechslungsreiche Melodien von klassisch bis modern. Neben „A Salzburg Impression“, einem von Wolfgang Amadeus Mozart komponierten und für Blasorchester umgesetzten Stück, sind unter anderem auch zeitgenössische Titel wie „A Thousand Years“ von Christina Perri aus dem Film „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht“ zu hören. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre und Akustik der Pfarrkirche verzaubern und freuen Sie sich auf besondere musikalische Klänge.

Weitere Infos zum Verein, zu Auftritten und Konzerten sind auf der Website zu finden.

„Im Gegenteil“ – Abendlob in Konz-Karthaus

Dem normalen Alltag einen Abendgruß schenken, das bietet der evangelisch-katholische Freundeskreis am Mittwoch, 20. März in der evangelischen Kirche in Konz-Karthaus um 19 Uhr für spirituell Interessierte aus Konz und Umland.

Angesichts der gesellschaftlichen wie politischen Wirklichkeiten ist das Thema „Im Gegenteil“ sowohl eine aktuelle Herausforderung als auch eine Handlungsanleitung zur Gestaltung des Alltags. Der Freizeitchor „ZwischenTöne“ begleitet die meditative und gesanglich betonte Gebetszeit. Das Abendlob trägt dazu bei, die persönlichen wie auch die tagesaktuellen Geschehnisse zum Ende des Tages vor Gott zu tragen und ihn um seinen begleitenden Segen zu bitten. In der katholischen Kirche in Konz findet am Montag, 13. Mai um 19 Uhr dann das nächste Abendlob statt.

Stadtteilfest 2024 – Die Planungen sind gestartet

Nach dem großen Erfolg der bisherigen Auflagen des Stadtteilfestes in Karthaus ist für 2024 eine Neuauflage geplant. Am Sonntag, 30. Juni wird wieder in der Karthäuser Straße an der “Neuen Mitte”, rund um die evangelische Kirche, gefeiert. Diesen Termin sollten sich daher schon heute alle im Kalender frei halten.

Interessierte Einrichtungen, Gruppen und Vereine, die bei dem Fest dabei sein wollen, können sich ab sofort und nach Möglichkeit bis Ende März im Stadtteilbüro bei Quartiersmanager Dominik Schnith melden. Egal ob beim Bühnenprogramm, mit Infoständen oder Angeboten rund um Essen und Trinken – machen Sie mit und seien Sie dabei, wenn die Karthäuser zeigen wie bunt und vielfältig ihr Stadtteil ist.

“Basisschulung: Gut versorgt ins hohe Alter“

Nach dem Erfolg der Reihe „Gesund im Alter“ in den Vorjahren gibt es 2024 eine Neuauflage. Von März bis Juni werden Veranstaltungen zu den Themen Sturzprophylaxe, Gehirntraining, Bewegung und gesunde Ernährung angeboten.
Die Veranstaltungsreihe wird organisiert von der Gemeindeschwester Plus, dem Pflegestützpunkt Konz und dem Quartiersmanagement Karthaus. Kooperationspartner sind u.a. die Fachstelle Gesundheitsförderung und Prävention des Landkreises und die Verbraucherzentrale RLP e.V.

Schulung: „Gut versorgt ins hohe Alter“
Bedarfsgerechte Verpflegung und Tipps zum Essen und Trinken
Genussvolles und ausgewogenes Essen und Trinken tragen wesentlich dazu bei, leistungsfähig zu bleiben und sich wohlzufühlen. Mit zunehmendem Alter und bei Pflegebedürftigkeit beeinflussen körperliche Veränderungen das Ess- und Trinkverhalten. Um einem Mangel an Nährstoffen und möglichen Erkrankungen vorzubeugen, sollte der Ernährung in diesem Lebensabschnitt besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.
Der Vortrag richtet sich an Küchen-, Hauswirtschafts- und Pflegekräfte für ältere, pflegebedürftige Menschen, pflegende Angehörige und alle Interessierten.
Termin: Donnerstag, 11. April, 14 – 17 Uhr
Referentin: N.N., Ernährungsfachkraft der Verbraucherzentrale RLP e. V.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Projekt „LebensgestAlter“ der Fachstelle Gesundheitsförderung und Prävention des Landkreises Trier-Saarburg angeboten.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und erfolgt auf eigenes Risiko. Eine vorherige Anmeldung bis zum 04.04. per E-Mail an silvia.engel@trier-saarburg.de oder telefonisch unter 0651-715 536 (telefonisch nur Dienstag bis Donnerstag, vormittags) ist erforderlich.

Kolpingsfamilie organisiert Vater-Kind-Wochenende

Auch in diesem Jahr bietet die Kolpingsfamilie wieder ein Vater-Kind-Wochenende an. Vom 7. bis 9. Juni 2024 lädt die Kolpingsfamilie interessierte Väter mit ihren Kindern ab 6 Jahren in den Saarburger Kammerforst auf den Jugend-Zeltplatz ein. Selbstverständlich dürfen auch Großväter mit ihren Enkelkindern an dem Zeltlager teilnehmen und auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen das Angebot zu nutzen. An dem Wochenende wird ein klassisches Zeltlagerprogramm mit Spiel, Sport und Spaß geboten und auch das typische Lagerfeuer wird natürlich nicht fehlen.

Weitere Informationen sind auf dem Infoblatt zu finden oder bei der Kolpingsfamilie per E-Mail unter kolping–konz–karthaus@gmx.de zu erfragen. Zur Anmeldung bitte den Anmeldebogen ausfüllen und an die Kolpingsfamilie senden. Anmeldeschluss ist der 5. Mai 2024.

Veranstaltungsreihe „Gesund im Alter“ startet im März

Nach dem Erfolg der Reihe „Gesund im Alter“ in den vergangenen beiden Jahren gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage. Von März bis Mai werden Veranstaltungen zu den Themen Sturzprophylaxe, gesunde Ernährung, Bewegung und zum richtigen Verhalten bei extremer Sommerhitze angeboten.

Die Veranstaltungsreihe wird organisiert von der GemeindeschwesterPlus, dem Pflegestützpunkt Konz und dem Quartiersmanagement Konz-Karthaus. Kooperationspartner sind u.a. die Fachstelle Gesundheitsförderung und Prävention des Landkreises und die Verbraucherzentrale RLP e.V.. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist aber erforderlich. Die Veranstaltungsreihe startet im März mit einem Seminar zur Sturzprävention.

Wie man Sturzrisiken im Alltag minimieren kann – das soll das Seminar „Sturzprävention“ vermitteln. Zu Beginn der Veranstaltung werden im Rahmen eines Vortrags Folgen, Risiken und mögliche vorbeugende Schritte besprochen. Anschließend lernen die Teilnehmenden im Praxis-Teil Übungen wie Balance-, Standsicherheits- und Mobilitätstraining kennen. Diese können nachhaltig in den Alltag integriert werden.
Das Seminar richtet sich an Seniorinnen und Senioren aus dem Kreis Trier-Saarburg, pflegende Angehörige sowie alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenfrei und erfolgt auf eigenes Risiko.
Termin: Freitag, 8. März 2024 – 9 bis 13 Uhr
Ort: Katholisches Pfarrheim St. Nikolaus, Martinstraße 20, 54329 Konz
Referentin: Birgit Backes, Übungsleiterin für Herzsport und orthopädischen Rehasport

Eine Anmeldung ist bis zum 1. März per E-Mail an silvia.engel@trier-saarburg.de oder telefonisch unter 0651-715 536 (telefonisch nur Dienstag bis Donnerstag, vormittags) möglich. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Projekt „LebensgestAlter“ der Fachstelle Gesundheitsförderung und Prävention des Landkreises angeboten.

Weitere Veranstaltungen:

Basisschulung: „Gut versorgt ins hohe Alter“
Bedarfsgerechte Verpflegung und Tipps zum Essen und Trinken
Donnerstag, 11. April 2024, 14 – 17 Uhr
Pflegestützpunkt Konz, Karthäuser Str. 157, 54329 Konz
Referentinnen: N.N., Ernährungsfachkraft der Verbraucherzentrale Rheinland- Pfalz e. V.
Anmeldung bis zum 04.04. per E-Mail an silvia.engel@trier-saarburg.de oder telefonisch unter 0651-715 536 (telefonisch nur Dienstag bis Donnerstag, vormittags)

Vortrag: „Gut vorbereitet durch die Sommerhitze“
Dienstag, 30. April 2024, 14 – 16 Uhr
Pflegestützpunkt Konz, Karthäuser Str. 157, 54329 Konz
Referentin: Angela Veneziano, GemeindeschwesterPlus
Anmeldung bis zum 22.04. per E-Mail an veneziano.angela@caritas-region-trier.de oder telefonisch unter 0171 86 81 646

Bewegungsaktivierender Spaziergang
Donnerstag, 16. Mai 2024, 15 – 16:30 Uhr
Klosterpark Konz-Karthaus
Beegungsbegleiterin: Angela Veneziano, GemeindeschwesterPlus
Anmeldung bis zum 08.05. per E-Mail an veneziano.angela@caritas-region-trier.de oder telefonisch unter 0171 86 81 646