Schlagwort-Archive: Integration

Haci Bayram Moschee lädt zum „Tag der offenen Moschee“

Seit zehn Jahren finden in Konz die „Interkulturellen Wochen“ statt. Von Anfang an ist die Türkisch-Islamische Gemeinde aus Karthaus dabei. Auch in diesem Jahr lädt die Gemeinde wieder am 3. Oktober in ihr Gebetshaus in der Dammstraße 2 zum „Tag der offenene Moschee“ ein. Ziel ist es, sich als gastfreundlicher Nachbar zu zeigen, sich gegenseitig kennenzulernen und miteinander zu sprechen.

Die Gemeinde präsentiert sich an diesem Tag mit einer Moscheeführung, leckeren türkischen Gerichten und einem Informationsstand. Um 15 Uhr laden die Frauen der Gemeinde ein zu einem kurzen Impuls mit Diskussion zum Thema „Die Rolle der Frau im Islam“.

Kochend und essend Grenzen überwinden

Die Evangelische Kirchengemeinde Konz lädt ein zum Projekt „Gemeinsam Kochen und Essen – Grenzen überwinden“. Los geht es am Mittwoch, 18. November, um 16 Uhr im Gemeindehaus in der Karthäuser Straße 155. Das Kochprojekt bringt Menschen, die kürzlich als Flüchtlinge und Migranten nach Konz gekommen sind, mit Menschen verschiedener Herkunft zusammen, die hier aufgewachsen sind oder schon länger hier leben.

Um Anmeldung im Gemeindebüro wird gebeten per E-Mail: konz@ekkt.de oder Telefon 06501/2394. Weitere Treffen: 25. November, 2., 9. und 16. Dezember.

Café International – Sommerpause ist zu Ende

Logo-Café-Intrnational-150x150Seit dem 04. September 2015 öffnet in den Räumlichkeiten der „Tafel“ in Konz-Karthaus, Karthäuser Str. 23 nach der Sommerpause wieder an jedem Freitag von 16 bis 18 Uhr das Café International. Das Café soll ein Raum der Begegnung zwischen neu Zugewanderten Menschen, besonders von Asylbegehrenden und Einheimischen in Konz und Umgebung sein. Zum Organisationsteam gehören Männer und Frauen jeden Alters und aus verschiedenen Nationalitäten. Den internationalen Besuchern stehen die Räume zur Verfügung zu Begegnung, zwanglosem Verweilen und Informationen, z.B. durch Filme zum alltäglichen Leben im noch fremden Land. Dazu werden angeboten Kaffee, Tee, und Gebäck.
Träger ist die KAB (Katholische Arbeitnehmerschaft) und die Teestube/Tafel der Pfarreiengemeinschaft Konz St. Nikolaus. Wer im Team Café International Konz mithelfen möchte oder nähere Informationen wünscht, kann sich gerne wenden an: Karl Clemens T. +49 6501 7831, Bernhard Meyer-Weires T. +49 152 345 72 993 oder Horst Steffen +49 6501 4397, E-Mail bernhard.meyer-weires@bistum-trier.de.

Café Hilfreich – Neues Begegnungsangebot der Evangelischen Kirchengemeinde

Cafe-Hilfreich-Konz-A6Ab Mittwoch, 9. September 2015, von 14 bis 16 Uhr lädt die Evangelische Kirchengemeinde Konz immer mittwochs ein zum Café Hilfreich im Gemeindesaal, Karthäuser Str. 155 (Eingang neben der Kirche). Das Café Hilfreich bietet Flüchtlingen wir Einheimischen die Gelegenheit, sich zu begegnen und auszutauschen. Unterstützt wird das Angebot von der Flüchtlingsarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Trier. Wichtig ist den Initiatoren dabei die Idee des Gebens und Nehmens, das Programm soll für Flüchtlinge und Einheimische gleichermaßen bereichernd sein.

Wer das Café Hilfreich in Konz mit tatkräftiger Hilfe unterstützen möchte, melde sich bitte bei Patricia Schmidt-Luxa, Telefon +49 6501 6039783, schmidt-luxa@diakoniehilft.de oder Pfarrer Christoph König, Telefon: +49 6501 9479916, christoph.koenig@ekir.de von der Flüchtlingsarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Trier.

 

Café International macht Sommerpause

Logo-Café-Intrnational-150x150In der Zeit vom 14. bis zum 28. August ist das Café International geschlossen. Ab Freitag, dem 04. September öffnet das Café International dann wie gewohnt immer freitags von 16 bis 18 Uhr seine Türen für alle neu Zugewanderten Menschen und Einheimischen aus Konz und Umgebung.