Archiv des Autors: Dominik Schnith

Gemeinsam auf Weihnachten einstimmen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 2018.12.19.-Adventsfenster-im-Stadtteilbüro-4_small.jpg

Inzwischen ist es schon Tradition, dass auch das Stadtteilbüro sich an der Aktion „Adventsfenster“ in Karthaus beteiligt. Am gestrigen Abend wurde das Fenster mit der Nummer 19 im Stadtteilbüro geöffnet. Etwa 40 große und kleine Karthäuser hatten sich dazu um 18:30 Uhr vor dem Stadtteilbüro versammelt.
Nach der Begrüßung und der Öffnung des dekorierten Fensters wurden zwei Gedichte vorgetragen.
Zum Abschluss lud die Krabbelgruppe des Stadtteilbüros, die die Feier zusammen mit der Familienlotsin Simone Fritsch organisiert hatte alle Anwesenden zu warmem Apfelsaft, Glühwein und selbstgebackenen Plätzchen ins Stadtteilbüro ein.
Das Adventsfenster im Stadtteilbüro bleibt noch bis Anfang Januar dekoriert und erleuchtet jeden Abend.

Am Freitagabend, 21. Dezember wird das letzte Adventsfenster geöffnet. Dann sind die Bewohner der Irminenstraße 10 Gastgeber. 

Liebe Karthäuserinnen und Karthäuser,

das Jahr 2018 und damit das siebte Jahr „Soziale Stadt Konz-Karthaus“ neigt sich dem Ende entgegen – Zeit um auf die erreichten Ergebnisse zu schauen und den Blick in die Zukunft und auf die noch vor uns liegenden Programmjahre zu richten.
Ich möchte diese Gelegenheit nutzen mich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit, das Engagement der vielen Menschen aus und für Karthaus, die vielen interessanten und aufschlussreichen Gespräche, die guten Anregungen und Ideen herzlich zu bedanken. Auch im abgelaufenen Jahr hat die Idee der Sozialen Stadt sich weiter mit Leben gefüllt!

Weiterlesen

Einladung zum Heiligabend der offenen Tür

2018 ist für die Kolpingsfamilie ein Jubiläumsjahr. Der im Jahr 1918 gegründete Verein feierte in diesem Jahr das 100 jährige Bestehen und auch die Veranstaltung „Heiligabend der offenen Tür“ jährt sich in diesem Jahr zum 30. ten Mal.

Schon traditionell öffnet die Kolpingsfamilie an Heiligabend ihr Kolpingheim in der Römerstraße 173 für alle Menschen aus der Verbandsgemeinde Konz, die diesen Tag nicht alleine, sondern in Gesellschaft verbringen möchten.

Ab 16 Uhr bewirtet die Kolpingsfamilie ihre Gäste mit Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung trägen viele freiwillige Helfer bei. Gegen Abend wird ein festliches Menü gereicht. Essen und Getränke sind dank Spenden kostenlos.
Verabschiedet werden die Gäste gegen 20 Uhr mit einer Weihnachtstüte und einem Präsent.

Adventsfenster im Stadtteilbüro

Am kommenden Mittwoch, 19. Dezember wird um 18:30 Uhr das Adventsfenster im Stadtteilbüro in der Karthäuser Straße 64 geöffnet. Herzliche Einladung dabei zu sein und ein gutes Wort/einen guten Gedanken mit nach Hause zu nehmen.

Mit diesem „lebendigen Adventskalender“, an dem sich in diesem Jahr 12 Familien, Gruppierungen und Institutionen beteiligen, bereitet sich der Stadtteil Karthaus gemeinsam auf Weihnachten vor und erlebt im Alltagsstress die Adventszeit  ganz bewusst – Jung und Alt treffen sich, um zur Ruhe zu kommen, einem Wort zu lauschen, ins Gespräch zu kommen.

Eine Auflistung aller Adventsfenster in Karthaus gibt es >hier<


Musikverein „Concordia Konz“ spielt Kirchenkonzert

Der Musikverein „Concordia Konz“ veranstaltet sein diesjähriges Kirchenkonzert am Sonntag, den 02. Dezember in der Pfarrkirche St. Johann in Karthaus. Das Konzert beginnt um 17:00 Uhr; der Eintritt ist frei.

Die „Concordia“ möchte ihrer Fangemeinde einen unterhaltsamen Abend bereiten und freut sich über viele Konzertbesucher. Am Ende des Konzerts wird es einen Glühwein / Kinderpunschausschank geben, welcher mit ansprechender Adventsmusik begleitet wird. Es werden Spenden zur Unterstützung des Vereins und der Jugendarbeit gesammelt.

Adventsfenster in Karthaus

Auch in diesem Jahr haben sich wieder 12 Familien, Gruppierungen und Institutionen gefunden, die in Karthaus einen „lebendigen Adventskalender“ entstehen lassen.
Der Sinn, der hinter dieser Aktion steht:
Der Ortsteil Karthaus bereitet sich gemeinsam auf Weihnachten vor und erlebt im Alltagsstress die Adventszeit ganz bewusst – Jung und Alt treffen sich, um zur Ruhe zu kommen, einem Wort zu lauschen, ins Gespräch zu kommen.
Herzliche Einladung an alle, an den aufgeführten Tagen bei der Öffnung des Adventsfensters dabei zu sein und ein gutes Wort/einen guten Gedanken mit nach Hause zu nehmen.

Montag, 3. Dezember: Römerstraße 80
Dienstag, 4. Dezember: Kolpingheim – Römerstraße 173
Mittwoch, 5. Dezember: DRK Seniorenzentrum (Neubau) – Brunostraße 27
Donnerstag, 6. Dezember: Evangelische Kirche – Karthäuser Straße 153
Freitag, 7. Dezember: Kita St. Johann – Brunostraße 23b
Montag, 10. Dezember: Parallelweg 31
Mittwoch, 12. Dezember: Trierer Straße 61
Donnerstag, 13. Dezember: Tafel – Karthäuser Straße 23
Freitag, 14. Dezember: Merzlicher Straße 20
Dienstag, 18. Dezember: Brunostraße 24
Mittwoch, 19. Dezember: Stadtteilbüro – Karthäuser Straße 64
Freitag, 21. Dezember: Irminenstraße 10

(Treffpunkt ist immer um 18.30 Uhr am angegebenen Ort)