Jugendgruppe Karthaus – Freizeit mal anders

Habt ihr Lust auf eine Gruppe mit der ihr viel zusammen unternehmen könnt? Eine Gruppe, in der ihr eure eigenen Ideen einbringen und umzusetzen könnt?

Dann seid ihr in der Jugendgruppe Karthaus genau richtig! Wir treffen uns jeden Freitag von 16.00- 19.00 im Jugendtreff Karthaus (Karthäuser Straße 153, an der Evangelischen Kirche). In dieser Zeit werden stets abwechslungsreiche Aktivitäten angeboten. Jeder ist gefragt, seine eigenen Ideen einzubringen und wir überlegen regelmäßig zusammen wie man diese bestmöglich umsetzen kann. Weiterlesen

Neues Infoheft der Kolpingsfamilie Konz-Karthaus

Das aktuelle Infoheft der Kolpingsfamilie mit Veranstaltungen und Neuigkeiten ist erschienen. Auf ”zuhausinkarthaus.de” steht es ab sofort als pdf. Download zur Verfügung. Dort gibt es Infos und Wissenswertes um die Kolpingsfamilie und viele Angebote und Veranstaltungen. Eine Teilnahme ist auch von Nichtmitglieder ausdrücklich erwünscht.

Studierende informieren sich über Soziale Stadt Karthaus

Am Dienstagvormittag, 24. Januar besuchte eine Gruppe von etwa 30 Studierenden des Fachbereichs VI – Raum- und Umweltwissenschaften der Universität Trier im Rahmen einer Exkursion das Programmgebiet Soziale Stadt Konz-Karthaus. Im Rahmen eines Stadtrundgangs wurde den Studierenden und den begleitenden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Dr. Jennifer Gerend und Viviana Wiegleb das Programmgebiet, verschiedene Projekte im Rahmen der Städtebauförderung Soziale Stadt aber auch Projekte Dritter vorgestellt und daran die Förderung der Entwicklung des Stadtteils mit der Unterstützung er Städtebauförderung erläurtert. Weiterlesen

DRK startet mit Bauarbeiten in Karthaus

Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz startet in der 3. Kalenderwoche 2017 mit den Bauarbeiten für das neue Pflegeheim in Konz. „Wir freuen uns, dass wir die Baustelle jetzt einrichten können,“ erklärt DRK-Landesgeschäftsführerin Anke Marzi. Seit Ende letzten Jahres ist die Firma Herlach GmbH, Morbach-Gonzerath, als General-Unternehmer beauftragt. Die Fertigstellung des 9,4 Mio. teuren Projektes ist voraussichtlich für das 4. Quartal 2018 geplant. Weiterlesen

Hinweise der Stadt Konz zum Winterdienst

Anlieger müssen ebenfalls räumen

Die Wetterprognosen für die kommenden Wochen lassen noch offen, ob mit Schneefällen in unserer Region zu rechnen ist. Doch um auch bei Eis und Schnee für sichere Straßen sorgen zu können, haben sich die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs der Stadt Konz bestens vorbereitet. „Auch wenn es derzeit noch nicht danach aussieht: Wir müssen immer auf einen strengen Winter gefasst sein und haben alles dafür getan, um auch dann sichere Straßen zu gewährleisten“, sagt Joachim Weber, verantwortlicher Dezernent der Verbandsgemeinde. Streubeginn ist je nach Witterung an Werktagen um 03:00 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen um 4:00 Uhr. Bei extremen Witterungsbedingungen werden auch Nachteinsätze durchgeführt! Die Bereitschaftszeit für den Winterdienst endet am 31. März 2017. Weiterlesen

Babysitterkurs im Stadtteilbüro

Am Samstag, den 04. März findet von 10 bis 15 Uhr ein Babysitterkurs im Stadtteilbüro statt. In diesem Kurs werden Jugendlichen ab 12 Jahren wichtige Tipps und Informationen zum Babysitting vermittelt. Es werden Themen und Inhalte behandelt wie z.B. „Was soll ein Babysitter können?“; „Füttern und Wickeln“; „Zubereiten von Flaschenmilch und Beikost“; „Typische Erkrankungen“; „Gefahren vermeiden“; „Erste-Hilfe-Maßnahmen“; „Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder“ u.v.m.
Referentin ist die Kinderkrankenschwester Frau Andrea Hansen.
Weitere Informationen zu dem Angebot und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Stadtteilbüro, per Mail unter info@familienlotse-konz.de oder telefonisch unter +49 6501 96 98 302.

Sternsingeraktion 2017 in Karthaus

Foto: Tamara Müller

Sternsinger 2017 – Segen bringen, Segen sein!
21 Kinder und Jugendliche waren am 7. Januar in Karthaus unterwegs und haben den Menschen den Segen für das neue Jahr gebracht. Dabei haben sie Geld für Kinder in der ganzen Welt gesammelt, dieses Jahr besonders für die Kinder in Kenia.
Am Tagesende gab es ein stolzes Ergebnis: Fast alle Häuser wurden besucht und es wurden 1985 Euro gesammelt.

Die Pfarrgemeinde dankt den Kindern und Jugendlichen herzlich und sagt: Ihr seid die Sterne unserer Gemeinde!

Filmvorführung im Kolpingheim

„Suffragette – Taten statt Worte“ mit Carey Mulligan und Meryl Streep erzählt die Geschichte der Bewegung fürs Frauenwahlrecht. Dass Frauen wählen gehen können, scheint uns heute eine Selbstverständlichkeit zu sein. Aber das war nicht immer so. Außergewöhnliche Frauen haben viele unserer Rechte und Freiheiten erkämpft und dafür oft einen hohen Preis bezahlt. Zur Erinnerung an diese großen Frauen zeigt die Gleichstellungsbeauftragte der VG Konz, Frau Iris Molter-Abel, in Zusammenarbeit mit der Kolpingfamilie Konz-Karthaus den Film „Suffragette“ über Frauenpolitikerinnen der ersten Stunde in England.

Gezeigt wird der Film am 25. Januar 2017 um 19 Uhr im Kolpingheim Karthaus (Römerstraße 173, 54329 Konz-Karthaus). Der Eintritt ist frei.

Adventsfenster am Stadtteilbüro

Am Montagabend, 19. Dezember hatten sich mehr als 50 große und kleine Karthäuserinnen und Karthäuser vor dem Stadtteilbüro versammelt, um bei der Öffnung des dortigen Adventsfensters mit der Nummer 19 dabei zu sein.
Gemeinsam wurde gesungen, es wurde eine Geschichte vorgetragen und sich so auf das bevorstehende Weihachtsfest eingestimmt. Anschließend trafen sich alle im Stadtteilbüro, um sich bei warmem Apfelsaft, Glühwein, Waffeln und anderen Leckereien aufzuwärmen.

Adventsfenster im Stadtteilbüro

Am kommenden Montag, dem 19. Dezember ist das Stadtteilbüro Teil des „lebendigen Adventskalender Karthaus“. Um 18:30 Uhr wird das Adventsfenster im Stadtteilbüro, dass von der Familienlotsin mit ihrem Team geschmückt wird geöffnet.
Nach einer Einstimmung mit Liedern und Texten auf das Weihnachtsfest sind alle zum gemütlichem Beisammensein im Stadtteilbüro bei Waffeln, Punsch und Glühwein eingeladen.
Herzliche Einladung an alle sich gemeinsam auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen und in der zumeist stressigen Adventszeit zur Ruhe zu kommen.