Schlagwort-Archive: Elternbildung

Babysitterkurs im Stadtteilbüro

Am Samstag, den 14. April 2018 findet von 10 bis 15 Uhr ein Babysitterkurs im Stadtteilbüro statt. In diesem Kurs werden Jugendlichen ab 12 Jahren wichtige Tipps und Informationen zum Babysitting vermittelt. Es werden Themen und Inhalte behandelt wie z.B. …

  • Was soll ein Babysitter können?
  • Füttern und Wickeln des Kleinkindes
  • Typische Erkrankungen wie Durchfall, Erbrechen, u.a.
  • Erste-Hilfe Maßnahmen und Gefahren Vermeidung
  • Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder
  • u.v.m.

 

Der Kurs wird geleitet von Andrea Hansen, Kinderkrankenschwester. Die Teilnahmegebühr von 18,-€ wird am Kurstag erhoben.
Weitere Informationen zu dem Angebot und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Stadtteilbüro, per Mail unter info@familienlotse-konz.de oder telefonisch unter +49 6501 96 98 302.

Elternveranstaltung der Familienlotsin

Für Eltern mit Kindern bis zum Ende der Grundschulzeit bietet die Familienlotsenstelle Konz in Kooperation mit der Fachstelle Gewaltprävention, Konfliktmediation und Mädchenarbeit am 21. Juni, 19 Uhr eine Veranstaltung für Eltern mit dem Titel „Wie rede ich mit meinem Kind, damit es zuhört?“ an.
Der Einstieg ins Thema erfolgt über den Film „Wege aus der Brüllfalle“. Im Anschluss gibt es Gelegenheit sich über den Film und den eigenen Erziehungsalltag auszutauschen, eigene Erfahrungen zu besprechen und Handlungsalternativen zu erörtern.

Weiterlesen

Babysitterkurs im Stadtteilbüro

Am Samstag, den 04. März findet von 10 bis 15 Uhr ein Babysitterkurs im Stadtteilbüro statt. In diesem Kurs werden Jugendlichen ab 12 Jahren wichtige Tipps und Informationen zum Babysitting vermittelt. Es werden Themen und Inhalte behandelt wie z.B. „Was soll ein Babysitter können?“; „Füttern und Wickeln“; „Zubereiten von Flaschenmilch und Beikost“; „Typische Erkrankungen“; „Gefahren vermeiden“; „Erste-Hilfe-Maßnahmen“; „Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder“ u.v.m.
Referentin ist die Kinderkrankenschwester Frau Andrea Hansen.
Weitere Informationen zu dem Angebot und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Stadtteilbüro, per Mail unter info@familienlotse-konz.de oder telefonisch unter +49 6501 96 98 302.

Neue Krabbelgruppe im Stadtteilbüro

Eltern-Kind-TreffAb Oktober 2016 startet eine, von Eltern selbst initiierte, Krabbelgruppe für Kinder von 0-2 Jahren im Stadtteilbüro Karthaus. Jeden Mittwoch von 9:30-11:00 Uhr können Mütter/ Väter gemeinsam mit ihrem Baby oder Kleinkind  erste Erfahrungen im Zusammensein mit andern Kindern und Erwachsenen sammeln. Hier wird gemeinsam gespielt, gebastelt und sich ausgetauscht.

Alle, die gerne mitmachen möchten, sind ganz herzlich eingeladen im Stadtteilbüro in der Karthäuserstraße 64 vorbeizukommen. Nähere Informationen erhalten Sie bei Simone Fritsch, Familienlotsin in Konz, Tel. 06501/9698302 oder per Mail info@familienlotse-konz.de

Babysitterkurs im Stadtteilbüro Konz-Karthaus

ElternbildungAm Samstag, den 24. September findet von 10 bis 15 Uhr ein Babysitterkurs im Stadtteilbüro statt. In diesem Kurs werden Jugendlichen ab 12 Jahren wichtige Tipps und Informationen zum Babysitting vermittelt. Es werden Themen und Inhalte behandelt wie z.B. „Was soll ein Babysitter können?“; „Füttern und Wickeln“; „Zubereiten von Flaschenmilch und Beikost“; „Typische Erkrankungen“; „Gefahren vermeiden“; „Erste-Hilfe-Maßnahmen“; „Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder“ u.v.m.
Referentin ist Frau Andrea Hansen, Kinderkrankenschwester.
Weitere Informationen zu dem Angebot und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Stadtteilbüro, per Mail unter info@familienlotse-konz.de oder telefonisch unter +49 6501 96 98 302.

Familienbildung: Kurs „Dr. Mama“

ElternbildungAm Montag, den 02. November findet von 20 bis 22 Uhr der Kurs „Dr. Mama“ im Stadtteilbüro statt. Bei dem Angebot handelt es sich um einen Crashkurs für Eltern und Großeltern zum Thema Kinderkrankheiten. Im Kurs werden die häufigsten Gesundheitsstörungen im Kindesalter wie Fieber, Mittelohrentzündung, Erkältungskrankheiten, Verdauungsbeschwerden u.ä. angesprochen und bewährte Hausmittel vorgestellt. Zudem werden Maßnahmen und Grenzen der Selbsttherapie besprochen.
Referentin ist Frau Mechthild Hoehl, Kinderkrankenschwester und Erste-Hilfe-Trainerin.
Anmeldung und weitere Infos im Stadtteilbüro.

Neue Kurse der Familienbildung im Stadtteilbüro

ElternbildungFamilien sind wichtige Orte für das Aufwachsen von Kindern. Damit kommt den Familien eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe zu. Um den Familien bei dieser Aufgabe zu helfen und ihnen bestmögliche Unterstützung zu bieten hat das Stadtteilbüro gemeinsam mit verschiedenen Akteuren begonnen ein Netzwerk für Familien aufzubauen und Angebote bereitzustellen. Weiterlesen