Klosterumfeld

Der Bereich rund um das Kloster ist das soziale Zentrum von Karthaus. Hier sind die Kindertagesstätte und die Grundschule St. Johann beheimatet. Auch das DRK mit der Kreisgeschäftsstelle und den Angeboten Seniorenzentrum, ServiceWohnen und Tagespflege ist hier ansässig. Und in den Mauern des ehemaligen Klosters haben die katholische Pfarrkirche St. Johann und das Bürger- und Kulturzentrum der Stadt Konz Heimat gefunden.

Was macht das Projekt aus? Was sind die Ziele?
Für das Umfeld soll, in enger Einbindung der parallel laufenden Planungen zum Projekt „Zentrale Sport- und Freizeitanlage für das Quartier: Grundschule St. Johann“, ein Gesamtkonzept erarbeitet werden. Zentraler Punkt ist ein integriertes Gestaltungskonzept mit konzeptionellen Vorschlägen für die Gestaltung und Erschließung, Detaillierungen von besonderen Situationen und Elementen, ein Maßnahmenkatalog, eine Kostenschätzung und Prioritätenlisten.

Was ist bereits passiert?
Am 9. April 2019 wurde beschlossen das Projekt als neue Maßnahme in das Programm Soziale Stadt aufzunehmen. Im Frühjahr 2020 wurde das Büro BGHplan – Umweltplanung und Landschaftsarchitektur gmbh mit der planerischen Bearbeitung beauftragt.

Wie geht es weiter?
Nach Beratung und Abstimmung in den Gremien und der Rückkoppelung mit den Bürgerinnen und Bürgern sollen diese dann sukzessive umgesetzt werden.