Schlagwort-Archive: Jugend

Messdiener Karthaus laden zum mitklappern ein

Auch in diesem Jahr soll in den Straßen von Karthaus wieder geklappert werden. Und damit auch schön laut geklappert werden kann, bitten die Messdiener aus St. Johann um die Unterstützung durch die Kinder im Stadtteil.
Wer Lust hat an Karfreitag und Karsamstag beim Kirchenglockenersetzen zu unterstützen, ist eingeladen am Montag, 26. März um 17:30 Uhr für eine halbe Stunde in die Pfarrkirche St. Johann (Seiteneingang) zu kommen. Dort gibt es weitere Informationen und einen Ablaufplan.

Messdiener St. Johann – Johannes-Mini-Mäuse
(minis-stjohann@web.de)

Kolpingsfamilie organisiert „Vater-Kind-Wochenende“

Auch im Jubiläumsjahr der Kolpingsfamilie Konz-Karthaus findet wieder ein Vater-Kind-Wochenende statt. Dazu lädt die Kolpingsfamlie vom 08. bis 10. Juni 2018 interessierte Väter mit ihren Kindern ab 6 Jahren in den Saarburger Kammerforst ein. Selbstverständlich dürfen auch Großväter mit ihren Enkelkindern an dem Zeltlager teilnehmen.

An dem Wochenende stehen neben vielem anderen eine Nachtwanderung, ein Fußballturnier und ein Schwimmbadbesuch auf dem Programm. Das typische Lagerfeuer darf natürlich auch nicht fehlen.

Weitere Informationen und Anmeldungen: kolping-konz-karthaus@gmx.de

Anmeldeschluss ist der 30. April 2018. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen!

>Flyer<

>Anmeldeformular<

Babysitterkurs im Stadtteilbüro

Am Samstag, den 14. April 2018 findet von 10 bis 15 Uhr ein Babysitterkurs im Stadtteilbüro statt. In diesem Kurs werden Jugendlichen ab 12 Jahren wichtige Tipps und Informationen zum Babysitting vermittelt. Es werden Themen und Inhalte behandelt wie z.B. …

  • Was soll ein Babysitter können?
  • Füttern und Wickeln des Kleinkindes
  • Typische Erkrankungen wie Durchfall, Erbrechen, u.a.
  • Erste-Hilfe Maßnahmen und Gefahren Vermeidung
  • Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder
  • u.v.m.

 

Der Kurs wird geleitet von Andrea Hansen, Kinderkrankenschwester. Die Teilnahmegebühr von 18,-€ wird am Kurstag erhoben.
Weitere Informationen zu dem Angebot und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Stadtteilbüro, per Mail unter info@familienlotse-konz.de oder telefonisch unter +49 6501 96 98 302.

Jugendgruppe Karthaus – Freizeit mal anders

Habt ihr Lust auf eine Gruppe mit der ihr viel zusammen unternehmen könnt? Eine Gruppe, in der ihr eure eigenen Ideen einbringen und umzusetzen könnt?

Dann seid ihr in der Jugendgruppe Karthaus genau richtig! Wir treffen uns jeden Freitag von 16.00- 19.00 im Jugendtreff Karthaus (Karthäuser Straße 153, an der Evangelischen Kirche). In dieser Zeit werden stets abwechslungsreiche Aktivitäten angeboten. Jeder ist gefragt, seine eigenen Ideen einzubringen und wir überlegen regelmäßig zusammen wie man diese bestmöglich umsetzen kann. Weiterlesen

Babysitterkurs im Stadtteilbüro

Am Samstag, den 04. März findet von 10 bis 15 Uhr ein Babysitterkurs im Stadtteilbüro statt. In diesem Kurs werden Jugendlichen ab 12 Jahren wichtige Tipps und Informationen zum Babysitting vermittelt. Es werden Themen und Inhalte behandelt wie z.B. „Was soll ein Babysitter können?“; „Füttern und Wickeln“; „Zubereiten von Flaschenmilch und Beikost“; „Typische Erkrankungen“; „Gefahren vermeiden“; „Erste-Hilfe-Maßnahmen“; „Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder“ u.v.m.
Referentin ist die Kinderkrankenschwester Frau Andrea Hansen.
Weitere Informationen zu dem Angebot und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Stadtteilbüro, per Mail unter info@familienlotse-konz.de oder telefonisch unter +49 6501 96 98 302.

Jugendforum als Auftakt für einen neuen Jugendtreff in Karthaus

Am Freitag, dem 13. Juni fand ein Jugendforum in den Jugendräumen der evangelischen Kirche statt, zu dem alle Jugendlichen aus Karthaus im Alter von 13 und 14 Jahren eingeladen waren. Ziel des Forums war es die Jugendlichen nach ihren Interessen, Erwartungen und Wünschen zu befragen. Diese sollen dann gemeinsam mit den Jugendlichen umgesetzt werden.

Die Jugendlichen präsentieren ihre Anliegen und Wünsche.

Die Jugendlichen präsentieren ihre Anliegen und Wünsche.

Bereits im Rahmen der Vorbereitenden Untersuchungen zur Sozialen Stadt waren die kaum bis gar nicht vorhandenen Angebote für Jugendlichen in Karthaus thematisiert worden. Folgerichtig benannte das Integrierten Entwicklungskonzept den Ausbau der Angebote für Jugendliche. Nachdem die Bemühungen einen Jugendtreff in Karthaus einzurichten bisher immer an der räumlichen Situation gescheitert waren konnte jetzt auf Initiative des Quartiersmanagers Dominik Schnith eine Lösung gefunden werden. Die evangelische Kirchengemeinde stellt ihre Jugendräume einmal wöchentlich für alle Jugendlichen kostenlos zur Verfügung. Durch die personelle Unterstützung durch eine pädagogischen Fachkraft die über das Jugendnetzwerk und dessen TEAM Jugend angebunden ist kann eine verlässliche und kontinuierliche Betreuung gewährleistet werden.
Zu dem Jugendforum hatten der Quartiersmanager Dominik Schnith, der Jugendpfleger der Stadt und VG Konz Dietmar Grundheber und Julia Daut, die bei der evangelischen Kirche für die Jugendarbeit verantwortlich ist gemeinsam eingeladen. Im Rahmen des Forums an dem acht Jugendliche teilnahmen formulierten die Jugendlichen ihre Erwartungen an den Treff und die Gruppe. So ist den Jugendlichen wichtig, dass die Gruppe nicht nur chillt oder Musik hört, auch Raum für das Treffen von Freunden, gemeinsame Gesellschaftsspiele und Unternehmungen stehen auf der Wunschliste. Auch die Erwartung, dass niemand in der Gruppe ausgeschlossen wird und neue Jugendliche aufgenommen werden wurde formuliert.

Das erste Treffen der Gruppe, die sich dann immer freitags von 15 bis 18 Uhr in dem Jugendräumen im Erdgeschoss des evangelischen Gemeindehauses in der Karthäuser Straße 155 trifft findet am Freitag, dem 27. Juni statt. Zu diesem und zu allen weiteren Treffen sind auch weitere Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren herzlich eingeladen.