Schlagwort-Archive: 72 Stunden Aktion

72 Stunden Aktion – Dream Team Karthaus

Logo 3Das bereits dritte Treffen der Gruppe fand am Freitag, den 17. Mai statt. Gemeinsam trafen wir uns im Jugendraum der Evangelischen Kirche in Karthaus um weitere wichtige Dinge für unser Vorhaben der 72 Stundenaktion zu besprechen. Das Gemeinschaftsgefühl unserer Gruppe wächst von Mal zu Mal und so konnten wir unter anderem einen neuen Namen für unsere Aktionsgruppe finden. Ab sofort nennen wir uns das „Dream Team Karthaus“.
Gemeinsam werden wir auch am 13. Juni nach Trier fahren, denn die Aktionsgruppen aus dem gesamten Bistum die an der 72 Stundenaktion teilnehmen, werden sich vor dem Dom zusammenfinden, wo ihnen ihre Projektaufgabe überreicht wird. Dann erst erfährt unser „Dream Team“, welche Aufgabe wir in den nächsten 72 Stunden, die wir zur Verfügung haben, absolvieren sollen.

Bis dahin heißt es weiterhin fleißig auf Sponsorensuche zu gehen, denn unsere Gruppe wird so viel Unterstützung wie möglich brauchen.

Unser nächstes Treffen wird am Donnerstag, den 6. Juni um 18 Uhr, im Stadtteilbüro in der Karthäuser Straße 64, stattfinden.

Aktionsgruppe 72 Stunden Karthaus – Nächstes Treffen

Die Karthäuser Aktionsgruppe zur 72 Stunden Aktion vom 13. bis 16. Juni.

Die Karthäuser Aktionsgruppe zur 72 Stunden Aktion vom 13. bis 16. Juni.

Nachdem bereits zwei Treffen unserer Aktionsgruppe stattgefunden haben, treffen wir uns am Freitag, dem 17. Mai das nächste Mal um die Aktion, die vom 13. bis 16. Juni stattfindet, weiter vorzubereiten. Das Treffen findet um 18 Uhr im Jugendraum der evangelischen Kirchengemeinde in der Karthäuser Straße statt. Unsere Gruppe, die mittlerweile aus 16 Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren besteht, freut sich über weitere Verstärkung. Aktuell sind wir dabei einem Paten für unser Projekt zu suchen. Außerdem werden viele Sponsoren gesucht, denn Verpflegung für die Gruppe und das Material für das Projekt muss zusammengetragen und finanziert werden.
Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, oder die Gruppe unterstützen will, kann sich auch im Internet informieren. Weitere Informationen gibt es zudem bei Dominik Schnith im Stadtteilbüro, bei Julia Daut im Gemeindebüro der evangelischen Kirche oder bei Bernhard Meyer-Weires im Dakanatsbüro.

Aktionsgruppe 72 Stunden Karthaus

Die Karthäuser Aktionsgruppe zur 72-Stunden-Aktion vom 13. bis 16. Juni.

Die Karthäuser Aktionsgruppe zur 72-Stunden-Aktion vom 13. bis 16. Juni.

Am Donnerstag, den 25. April fand das zweite Treffen der Aktionsgruppe im Garten der evangelischen Kirchengemeinde statt. Passend zum Wetter wurde gegrillt und man begann mit der ersten Projektplanung. Die Gruppe, die mittlerweile aus 16 Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren besteht, zeigt sich sehr engagiert. Nun beginnt die spannende Suche nach einem Paten, der die Jugendliche bei ihrem Projekt unterstützen soll. Außerdem werden viele Sponsoren gesucht, denn Verpflegung für die Gruppe und das Material für das Projekt muss zusammengetragen und finanziert werden.

Wer mehr über das Projekt und unsere Gruppe erfahren möchte oder die Gruppe unterstützen will, kann sich hier informieren oder auf den offiziellen Homepage im Internet unter http://www.72stunden.de/aktionsgruppenbereich/gruppe/projektgruppekarthaus. Persönlich informieren kann man sich auch bei Dominik Schnith im Stadtteilbüro, bei Julia Daut im Gemeindebüro der evangelischen Kirche oder bei Bernhard Meyer-Weires im Dekanatsbüro.

 

Aktionsgruppe 72 Stunden Karthaus

Logo 3Am Donnerstag, den 11. April fand das erste Treffen der Karthäuser Aktionsgruppe zur 72 Stunden Aktion statt. Zu dem Treffen kamen 12 Jugendliche die gerne bei der Aktion, die vom 13. bis zum 16. Juni stattfindet, mitmachen möchte. Die Aktion, die unter dem Motto „Uns schickt der Himmel steht“ ist die größte ihrer Art in ganz Deutschland. In 72 Stunden muss die Gruppe ein soziales, politisches, ökologisches oder interkulturelles Projekt durchführen. Welches genau das ist erfahren wir erst am 13. Juni um 17:07 Uhr. Dann heißt es los legen, es gibt keine Zeit zu verlieren, denn die 72 Stunden vergehen schnell. Die Aktion in Karthaus findet in Kooperation mit dem Stadtteilbüro und der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde statt. Jugendliche ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen mitzumachen. Wer mit machen möchte sollte sich schon den Termin für das zweite Treffen am Donnerstag, dem 25. April um 18 Uhr im Pfarrsaal der evangelischen Kirchengemeinde Karthaus notieren. Wer schon jetzt mehr wissen möchte kann sich gerne bei Dominik Schnith im Stadtteilbüro, bei Julia Daut von der evangelischen Kirchengemeinde Konz-Karthaus oder bei Bernhard Meyer-Weires vom Dekanat Konz-Saarburg melden.